Auto raser

antennesalzburg

Mit über 200 km/h geblitzt

Artikel teilen

Am gestrigen Sonntag wurden zahlreiche Polizeikontrollen durchgeführt.

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der A10 in Richtung Villach wurden am 8. März zwei österreichische Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Ein 47-Jähriger fuhr bei erlaubten 130 km/h mit 192 km/h, und ein 35-Jähriger mit 202 km/h. Beide Lenker werden angezeigt.


Bei Kontrollen am Nachmittag des 8. März in Salzburg Lehen wurden sowohl ein 24-jähriger Serbe als auch ein 31-jähriger Russe, beide aus Salzburg, mit ihren Autos angehalten. Beide Männer besaßen keine gültige Lenkberechtigung und werden angezeigt. Es wurde ihnen die Weiterfahrt untersagt.

 

Quelle: Landespolizeidirektion Salzburg