MH370 auf Satellitenfoto entdeckt?

Geisterflug

MH370 auf Satellitenfoto entdeckt?

Ein Student aus Taiwan beteiligt sich wie hunderte andere Privatpersonen an der Suche nach dem Geisterflug. Er will jetzt den verschollenen Jet auf einem Satellitenfoto auf der Website "Tonmod" entdeckt haben. Das Foto zeigt ein Flugzeug über Bäumen und Buschen.

Allianz beginnt Versicherung auszuzahlen
Die Allianz hat mit der Auszahlung der Versicherungssumme für den seit mehr als elf Tagen verschollenen Flug MH370 von Malaysia Airlines begonnen. Dies teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Die Zeitung "Handelsblatt" meldete unter Berufung auf Versicherungskreise, dass die Auszahlung sowohl an die Fluggesellschaft als auch an die Angehörigen der insgesamt 239 Insassen bereits in dieser Woche abgeschlossen werde. Die Allianz ist der führende Versicherer der Boeing 777-200ER, die auf dem Flug nach Peking verschwand.

Nach unbestätigten Angaben liegt die komplette Versicherungssumme der Zeitung zufolge bei 100 Millionen Dollar (71,91 Mio. Euro). Wie viel davon die Allianz schultere, sei unklar. Solle in diesem Fall jedoch tatsächlich ein Terrorakt für das Verschwinden verantwortlich gewesen sein, müsse ein anderer Versicherer für den Schaden aufkommen, hieß es in dem Bericht weiter.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28