Melzer führt ÖTV-Team zu Sensationssieg

Gegen Russland

Melzer führt ÖTV-Team zu Sensationssieg

Mit zwei Siegen hat Tennisprofi Jürgen Melzer Österreich am Samstag zu einem 3:1-Sieg im Davis-Cup-Duell mit Russland in Moskau geschossen. Nach dem Erfolg im Doppel mit Philipp Oswald bezwang der Niederösterreicher Jewgenij Donskoj 6:3,3:6,6:3. Die ÖTV-Equipe spielt damit im September im Play-off um den Aufstieg in die Weltgruppe. Mögliche Gegner sind Großbritannien, Australien oder die Schweiz.

Melzer/Oswald hatten davor einen 6:3,7:6-Erfolg gegen Karen Chatschanow/Andrej Rublew gefeiert. Den ersten Punkt hatte am Freitag beim Auftakt der Zweitrunden-Begegnung der Europa/Afrika-Zone I Dennis Novak mit einem 6:4,7:6 gegen Rublew besorgt. Den einzigen Sieg der hoch favorisierten Russen holte anschließend Daniil Medwedew, der Sebastian Ofner bei dessen Davis-Cup-Debüt 6:1,6:2 abschoss. Der Steirer kam am Samstag nicht mehr zum Einsatz.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28