Mehrere Einbrüche in vergangenen Tagen

Lange Finger in Salzburg

Mehrere Einbrüche in vergangenen Tagen

In Puch bei Hallein ist in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Sämtliche Räume wurden durchsucht. Was genau gestohlen wurde ist noch unklar, weil die Opfer derzeit auf Urlaub sind.
 
Auch in Bad Gastein hat es zwei Einbrüche gegeben. Einmal in ein unbewohntes Appartment. Gestohlen wurden hier Elektrogeräte und Kücheninventar. Nebenan ist auch in eine Wohnung eingebrochen worden. Ob etwas gestohlen wurde ist noch unklar, da auch hier die Besitzer derzeit nicht zu Hause sind.
 
In den Morgenstunden ist auch in ein Lokal in Bad Hofgastein eingebrochen worden. Aus einem Wettautomaten sind mehreren tausend Euro gestohlen worden.
 
Außedem haben Einschleichdiebe dieses Mal in Salzburg Itzling zugeschlagen. Ein unbekannter Täter hat sich gestern Vormittag durch ein angelehntes Garagentor in ein Wohnhaus geschlichen. Als er auf den 82-jährigen Bewohner gestoßen ist, hat er vorgetäuscht den Weg zum Bahnhof zu suchen. Als der Mann weg war, hat der 82-Jährige bemerkt, dass ihm Geld aus der Brieftasche gestohlen wurde.
 
Demnach lautet die Warnung: Gut aufpassen, wenn das Wetter wärmer wird werden die Finger länger und die Versuchung umso größer während der Urlaubszeit.
 
 
 
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28