Mehr Gäste aus China

Gäste aus China füllen Salzburgs Hotels

Mehr Gäste aus China

Kurz vor Beginn der Festspielsaison sind Salzburgs Stadttouristiker optimistisch: Es gibt starke Gästezuwächse aus Wirtschafsboomländern wie China.

Salzburgs Stadttourismus befindet sich seit dem Mozartjahr 2006 auf einem guten Weg. Seit Jahresbeginn liegt die Beherbergungsbranche in der Stadt zwar mit einem Prozent im Minus was die Hotelauslastung betrifft, aber die Sommer- und Festspielsaison beginnen erst. Und da sieht es sehr gut aus, denn es gibt starke Zuwächse aus den Wirtschaftsboomländern wie China zum Beispiel, sagt Salzburg-Tourismuschef Herbert Brugger. Bei den Deutschen, Italienern, Holländern und Japanern sinken allerdings die Buchungen infolge einer gewissen Sättigung und wegen der Katastrophe in Fukushima.