Mehr als 500 Corona-Neuinfektionen

Dramatischer Anstieg!

Mehr als 500 Corona-Neuinfektionen

Es ist ein trauriger Höchststand: In den letzten 24 Stunden wurden in Österreich insgesamt 520 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet. Das ist ein Rekordwert seit dem 31. März – einer Zeit des Lockdowns, der vom 16. März bis zum 30. April angeordnet war.

340 der neuen Fälle wurden in Wien registriert. Das sind fast zwei Drittel aller neu gemeldeten Infektionen. Springt nun die Corona-Ampel in Wien demnächst auf Orange? 

  • Wien: 340
  • Tirol: 56
  • Niederösterrech: 49
  • Oberösterreich: 27
  • Vorarlberg: 18
  • Salzburg:; 10
  • Steiermark: 10
  • Kärnten 6
  • Burgenland: 4

Ein weiterer Todesfall in Wien

Stand Dienstag, 8. September 2020, 8.00 Uhr, sind in Wien 9.301 positive Testungen bestätigt. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 223. Es wurde ein neuer Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen Mann im Alter von 74 Jahren mit Vorerkrankungen. 7.007 Personen sind genesen.

Nachmeldungen von Laboren

In den letzten sieben Tagen wurden 159 Personen pro Tag positiv auf SARS-CoV-2 getestet, in der Woche davor waren es 127. Bei den Zahlen heute handelt es sich unter anderem um Nachmeldungen von Laboren sowie um einen abgearbeiteten Rückstau, der sich durch die sehr hohe Nachfrage an Tests sowie der sehr hohen Zahl an ermittelten Kontaktpersonen ergeben hat. In den letzten 14 Tagen wurden bei 1.934 neuen positiven Befunden genau 15.480 Kontaktpersonen Stufe 1 und 2.580 Kontaktpersonen Stufe 2 identifiziert.
 
Das zeigen die Zahlen der vergangenen Wochenenden. Waren es am letzten August-Wochenende 254 positiv getestete Personen und am Wochenende davor 240, erfassten wir am vergangenen Wochenende einen statistischen Ausreißer nach unten mit 139.
 
In der 7-Tage-Inzidenz (positiv getestete Personen pro 100.000 EinwohnerInnen der letzten 7 Tage) liegt Wien mit 66,51 hinter Innsbruck (67,37) und vor Freistadt (60,04). Bei der Vortages-Inzidenz (positiv getestete Personen pro 100.000 EinwohnerInnen am Vortag) liegt Wien mit 19,29 hinter Eisenstadt (34,16) und vor Innsbruck (16,65) und Wiener Neustadt (13,25).
 
Durchschnittlich wurden in den letzten 14 Tagen 4.119 Testungen durchgeführt. Damit wurde in Wien allein in den letzten 14 Tagen 57.658 Tests durchgeführt.
 
Die Gesundheitshotline 1450 hat 3.411 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

Wiens Teststraße nun auch für symptomfreie Kontaktpersonen

Die Teststraße beim Ernst-Happel-Stadion ist für Wienerinnen und Wiener auch heute wieder bis 21.00 Uhr in Betrieb. Neben ReiserückkehrerInnen aus Nicht-Risikoländern im Sinne der COVID-Einreiseverordnung des Bundes sowie für ReiserückkehrerInnen aus den Bundesländern mit einem Aufenthalt von 4 Tagen oder länger steht die Teststraße beim Ernst-Happel-Stadion nun auch für eine weitere Gruppe offen.
 
Symptomfreie Kontaktpersonen positiv getesteter Personen haben – sofern sie ein PKW haben – bei 1450 nun die Wahl: Entweder erfolgt eine Testung Zuhause über Mobile Home Sampling oder bei der Teststraße beim Ernst-Happel-Stadion (analog zum bereits bestehenden Prozedere in anderen Bundesländern). Diese Möglichkeit muss vor der Anfahrt bei 1450 vereinbart werden.
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KLF JUSTIFIED & ANCIENTS
Nächster Song KIM WILDE / YOU CAME

Fotoalbum 1 / 28