Mayer rast zur Bestzeit im Abfahrtstraining

Medaillenhoffnung

Mayer rast zur Bestzeit im Abfahrtstraining

Knapp zwei Stunden nach dem Damen-Training hat es am Donnerstag auch in der Übungsfahrt für die WM-Abfahrt der Herren in Aare eine österreichische Bestzeit gegeben. Matthias Mayer war in 1:18,85 Minuten 0,28 Sekunden schneller als sein Landsmann Hannes Reichelt. Daran schlossen die drei Speed-Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,30), Kjetil Jansrud (0,47) und Aksel Lund Svindal (0,55) an.

Otmar Striedinger (0,93) belegte Platz 14, Daniel Danklmaier (1,09) war 17., Super-G-Vizeweltmeister Vincent Kriechmayr (1,26) folgte als 20. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Training bis zur Startnummer 62 fortgeschritten. Super-G-Weltmeister Dominik Paris (1,37) aus Südtirol deckte seine Karten nicht auf. Ein erstes Abtasten der Strecke unternahmen auch die Kombinations-Starter Romed Baumann (1,33) und Marco Schwarz (3,43) aus dem ÖSV-Lager.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28