Max Franz auf Platz 3

Gröden Herren-Abfahrt

Max Franz auf Platz 3

Das norwegische Alpinskiteam der Herren hat am Samstag in Gröden einen Doppelsieg gefeiert. Aksel Lund Svindal gewann die Abfahrt nach grandioser Fahrt 0,59 Sekunden vor Kjetil Jansrud, dahinter wurde der Kärntner Max Franz als bester Österreicher Dritter. Romed Baumann lag nach 48 Läufern an der sechsten Stelle (1,16).

Für Svindal war es der 34. Weltcupsieg, der 14. in einer Abfahrt. Er übernahm damit auch die Führung im Gesamtweltcup vor Jansrud und Henrik Kristoffersen, einem weiteren Norweger. Der Salzburger Marcel Hirscher ist Vierter.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28