Matthias Mayer gewinnt die Herren Abfahrt

Olympia Gold für Österreich

Matthias Mayer gewinnt die Herren Abfahrt

Die lange Durststrecke der ÖSV-Abfahrer bei Olympia ist dank Matthias Mayer beendet. Der Kärntner wurde seiner Favoritenstellung gerecht und holte sich Abfahrtsgold. Es war ein sehr spannender Bewerb bei deum es um jede  Hundertstel ging. Christof Innerhofer aus Italien holte Silber mit 0,06 Sekunden Rückstand, Bronze ging an den Norweger Kjetil Jansrud, der auch nur 1 Zehntel zurücklag. Es ist der erste österreichische Olympia-Abfahrtssieg bei den Herren seit Fritz Strobl 2002 in Salt Lake City .

Favoriten ließen aus

Die internationalen Top-Favoriten ließen diesmal aus: Aksel Lund Svindal aus Norwegen verpasste Bronze als Vierter knapp, Bode Miller landete nur am enttäuschenden achten Platz.

Österreicher

Zweitbester Österreicher wurde Max Franz auf Rang 9 (+0,80). Georg Streitberger (16.) und Klaus Kröll (22.) konnten um die Spitzenplätze nicht mitreden.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28