Dietrich Mateschitz

Übergabe dann im Juli

Mateschitz kauft Therme!

Die Therme Fohnsdorf in der Obersteiermark hat einen neuen Besitzer. Nach einigen Monaten der Ungewissheit ist nun der Verkauf an Investor und Red Bull Boss Dietrich Mateschitz fix.

Mateschitz tätigte ja bereits rund um den Red Bull-Ring im Murtal einige Immobilienkäufe, darunter auch das in Thermennähe befindliche Schlosshotel Gabelhofen.
Die Thermenmitarbeiter, rund 50 an der Zahl (welche aktuell in Kurzarbeit sind) sollen übernommen werden. Wie hoch der Kaufpreis aus viel, wurde auf Anfrage der APA nicht verlautbart.


"Ich bin froh, dass der Verkauf der Therme Fohnsdorf nun unter Dach und Fach ist", sagte Bürgermeister Lobnig. Er sprach von äußerst fairen Verhandlungen.
Zudem sei mit Matzeschitz auch der Wunschkandidat zum Zug gekommen, mit ihm sollten "ein erfolgreicher Weiterbestand und ein Ausbau der Therme Fohnsdorf gesichert" sei, hieß es.
Bereits am Dienstag wurde der Kaufvertrag unterzeichnet so Bürgermeister Gernot Lobnig (SPÖ). Was bereits bestehende Jahreskarten von Nutzern bzw. verkaufte Gutscheine angeht,
hätte es auch hier eine Lösung gegeben. Wann die Therme wieder aufsperren kann ist weiterhin fraglich.


Vor dem ersten Corona-Jahr hatte es rund 130.000 Besucher jährlich gegeben, in Spitzenzeiten bis zu 150.000.
Am 1. Juli, ist dann der Übergabetermin so die Gemeinde in einer Aussendung.