Massenschlägerei in Salzburg

Wilde Prügelei in der Salzburger Fortgehmeile

Massenschlägerei in Salzburg

Salzburg bekommt seine nächtlichen Lokalmeilen nicht in den Griff. Fast täglich sind der Rudolfskai oder der Anton Neumayr Platz Schauplätze von Schlägereien, Überfällen oder Sachbeschädigungen. Erst am vergangenen Wochenende hat es wieder eine Massenschlägerei gegeben.

Polizei musste Pfefferspray einsetzen

Es war Sonntag um fünf Uhr früh, am Ende einer schwülen alkoholreichen Nacht. Etwa 30 junge Menschen tummelten sich am Anton Neumayr Platz. Zwei Männer gerieten plötzlich in Streit und beginnen aufeinander einzuprügeln. Im Nu ist eine Massenrauferei im Gang. Verletzte lagen auf den Gehsteigen aber auch auf der Straße. Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen und mehrmals Verstärkung holen. Die meisten Schläger konnten flüchten, doch drei konnten festgenommen werdem. Einer hat eine abgebrochene Bierflasche in der Hand, um seine Gegner ernstlich zu verletzen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28