Marvel-Schöpfer Stan Lee ist tot

Eine weitere Legende verlässt die Welt

Marvel-Schöpfer Stan Lee ist tot

Stan Lee (Stanley Martin Lieber) hat diese Welt beinahe einem Jahrhundert verlassen - zweifelsohne wird er nun zur unsterblichen Legende.

Er revolutionierte in den Sechzigern die Popkultur, er schenkte uns unsere Superhelden, er ist und bleibt das Gesicht einer der berühmtesten Comicreihen der Welt. Seine Cameos in den Verfilmungen wurden zum Kult, seine Comics selbst sind es noch immer.

Wer kennt sie nicht, seine Schöpfungen? Vom unglaublichen Hulk, über Iron Man, Spider Man, die Guardians of the Galaxy, X-Men bis hin zu den berühmt berüchtigten Avengers. Die Liste der Helden scheint unendlich, man darf wahrlich von einem Marvel Universum sprechen. Stan Lee hat mit seinen Comics und Verfilmungen nicht nur die Superhelden-Szene revolutioniert, sondern einigen Generationen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ihre Lieblingsfilme, -comis, und vor allem -helden geschenkt.

Das Markenzeichen von Marvel: Es sollte alles so real wie möglich erscheinen. Ein Spiderman hatte in einer Episode sogar einmal einen Zahnarzt Termin, wie jeder andere Normalsterbliche öfters einen hat. Ein Superman oder Batman hätte sowas nie gehabt.

Man kann sich nur verbeugen vor seiner Leistung, seinem Geschenk an uns.

Wir trauern um ihn, doch er wird als Legende weiterleben.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DANIEL GUNNARSSON LIGHT EM UP
Nächster Song MIDDLE AND END / SLEEPING WITH A VAM

Fotoalbum 1 / 28