Marco Rose geht

Paukenschlag bei Fußball-Bullen

Marco Rose geht

Schon seit Wochen wurde spekuliert, jetzt ist es Gewissheit: Erfolgstrainer Marco Rose verlässt den FC Red Bull Salzburg mit Saisonende und wechselt nach Mönchengladbach. In einem Presse-Statement hat der Deutsche heute bekannt gegeben: „Ich werde im Sommer eine neue sportliche Herausforderung annehmen und die heißt Borussia Mönchengladbach.“

Für Sportdirektor Christoph Freund kam Roses Entscheidung nicht wirklich überraschend. Die Gespräche mit potentiellen Trainer-Nachfolgern laufen, Entscheidung gibt es momentan noch keine. Auch Rose bringt sich ein und hilft bei der Suche nach einem neuen Trainer. Die nächsten Wochen und Monate werden noch abzuwarten sein, so Freund. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28