Marcel Hirscher wieder auf der Piste

"Ich bin immer noch begeistert!"

Marcel Hirscher wieder auf der Piste

Das Ex-Ski-Ass fuhr wieder im ÖSV-Training mit - auf Instagram schwärmt er von der Session und schürt weiter Gerüchte um einen möglichen Rücktritt vom Rücktritt.

Die Nachricht schlug am Samstagabend ein wie eine Bombe: Marcel Hirscher feiert Comeback! Der Salzburger nahm erstmals seit seinem Rücktritt wieder bei einem ÖSV-Stangentraining auf der Reiteralm teil. Der 31-jährige Salzburger postete ein Video auf Instagram und schrieb dazu "That's what it is about", was so viel heißt wie, "genau darum geht's".

Hirscher: "Bin immer noch begeistert"

Und auch nach dem Training kommt er aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Am Sonntag postete er neue Bilder und Videos der Session und schürt weiter Comeback-Gerüchte. "Ich bin immer noch begeistert", schrieb er dazu. Im ÖSV und bei den Fans schlug der Puls prompt höher. Kommt es tatsächlich zum Sensations-Comeback von Marcel Hirscher? Laut ÖSV-Rennsportleiter Andreas Puelacher wohl eher nicht. "Vom Comeback sind wir jetzt aber mal weit weg." Hirscher habe diesbezüglich nichts angedeutet. "Von einem Comeback haben wir nicht geredet", betont er. Aber eine Tür wäre wohl immer für ihn offen. "Marcel Hirscher würden wir gern wieder nehmen", sagte Puelacher.

Allerdings ist er immer noch in einer Spitzenform. "Marcel ist bei uns mitgefahren, er war bei den Riesentorläufern dabei. Es hat ihm Spaß gemacht, er wollte wieder mal ein bisschen Ski fahren. Was ich auf den Bildern sah, ist er immer noch in Form", so Puelacher.