Luxusautos gestohlen - Diebe erwischt

Diebe ins Netz gegangen

Luxusautos gestohlen - Diebe erwischt

Im Zuge einer Schleierfahndung sind drei Polen verhaftet worden. Den Ermittlern sind sie in Salzburg ins Netz gegangen.

Nur Nobelmarken im Visier

Die Ermittler haben Nobelmarken wie Bentley und Mercedes anvisiert gehabt und exklusiv diese Autos entwendet und wollten sie verschwinden lassen. Frei nach dem Motto "Kommen Sie nach Polen, ihr Auto ist schon dort." Den Tätern ist zunächst die Flucht gelungen, im Zuge einer Schleierfahndung konnten sich jedoch in Salzburg aufgegriffen werden.

Bei Wals ist einer Streife ein dunkler Passat aufgefallen, den die Beamten daraufhin kontrollieren wollten. Allerdings sind die Unbekannten geflüchtet. Im Zuge einer Alarmfahndung die gleich in Deutschland und in der Schweiz auch durchgeführt wurde, ist ein gestohlener Bentley entdeckt worden.

Im Fahrzeug selbst haben die Beamten Werkzeuge gefunden, mit denen man weitere Fahrzeuge stehlen hätte können, so die Beamten. Die Tatverdächtigen sind nun in U-Haft in Innsbruck. Für alle gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28