Lustiges Gonesrennen in Wölting bei Tamsweg

Lungauer Osterbrauch am Montag

Lustiges Gonesrennen in Wölting bei Tamsweg

Am Osterwochenende finden zahlreiche Brauchtumsveranstaltungen in Salzburg statt. Eines davon ist das Gonesrennen im Lungau.

Dieses ausgefallene Rennen findet alljährlich am Ostermontag in Wölting statt. Im Dorf erzählt man sich noch immer, dass das Gonesrennen aufgrund der Völlerei über die Osterfeiertage stattfindet, damit der Körper wieder durch das Laufen in Schwung kommt.

"Gones" muss Paare fangen

Der Ablauf sieht wie folgt aus: Der Gones (lungauerisch für "Gänserich") steht vor einer langen Reihe von Paaren und startet das Spiel mit den Worten "Gones, Gones Kikeriki - des letzte Paardl her für mi", und in diesem Moment muss das letzte Paar sich trennen und an den anderen Paaren vorbei "rennen" um sich dann am Beginn der Schlange wieder zu vereinen. Gelingt es dem "Gones" das Mädchen zu fangen, ist der andere Bursch der neue "Gones".

Diashow: Gonnesrennen

Gonnesrennen

×

    Dieses Spiel kennt keine Verlierer, sonder nur Sieger - denn durch die viele Rennerei purzeln die überzähligen Kilos nur so.