Cathy Lugner: Tränen bei Scheidung

Der letzte Akt

Lugner-Scheidung: Tränen bei Cathy

Richard & Cathy: Scheidungstermin am Bezirksgericht Fünfhaus.

Damit dürfte die Ehe von Richard Lugner und Cathy endgültig vorbei sein. Das Paar traf sich heute am Bezirksgericht Fünfhaus, ganz in der Nähe von Richies Lugner City. Am späten Vormittag verließ Cathy das Gebäude wieder: In der Hand hielt Cathy Schriftstücke und ein Taschentuch, ihr Gesicht versteckte sie hinter Sonnenbrille und über den Mund gezogenem Schal. Sie weinte. Den endgültigen Schlussstrich unter ihre Beziehung zu setzen, fiel der 26-Jährigen offenbar nicht leicht. Begleitet wurde Cathy von ihrem Anwalt, Ex-Justizminister Michael Krüger. 

© Harald Artner/TZ ÖSTERREICH
Cathy Lugner: Tränen bei Scheidung
× Cathy Lugner: Tränen bei Scheidung

Foto: (c) Harald Artner/TZ ÖSTERREICH

Richard Lugner war vor dem Bezirksgericht nicht zu sehen.

Kein Statement

Cathy und Richard gaben sich am 13. September 2014 das Ja-Wort. Ihre Ehe hielt nur wenig mehr als zwei Jahre, genau 809 Tage. Ein Statement der Lugners liegt noch nicht vor. Es soll aber zu einer einvernehmlichen Trennung gekommen sein: So soll Cathy nicht nur das rund 150.000 Euro teure Fertighaus in Süßenbrunn und auch ihren schwarzen Porsche Boxster behalten und zugleich noch eine monatliche Zuwendung erhalten. Einen Rosenkrieg wollte der 84-jährige Baumeister vermeiden: "Ich habe mit ihr schöne Zeiten verbracht. Dabei soll es bleiben."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×