Lehnprozess

1. Tag

Lehnerpark Mord-Prozess

Nach der tödlichen Messerstecherei in der Stadt Salzburg stehen seit heute 12 Angeklagte vor der Richterin.

Hauptangeklagt wegen Mordes ist ein erst 16-jähriger Afghane. Er soll im September einen 50-jährigen Türken im Lehenerpark erstochen haben. Er wird sich nicht schuldig bekennen. Er habe nicht in Mordabsicht gehandelt sondern wollte nur einen Freund vor dem 50-jährigen Angreifer beschützen. Sein Verteidiger Wolfgang Hauptmann sagt heute im Antenne-Interview: "Unser Ziel wird sein, dass wir auf Notwehr plädieren, uns ist natürlich klar, dass der erfolgte Angriff mit einem Messer nicht verhältnismäßig ist. Unser Ziel ist dann eine fahrlässige Tötung.Opferanwalt Stefan Rieder hingegen ist davon überzeugt, dass es Mord war. Rieder stellt auch die Frage, ob nicht auch die anderen Angeklagten wegen Mordes vor Gericht stehen müssten. Der Prozess wird mehrere Monate dauern. Insgesant werden ab die 60 Zeugen werden befragt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×