Larissa Marolt wird zweite beim Dschungelcamp

Dschungel-Kaiserin

Larissa Marolt wird zweite beim Dschungelcamp

Larissa Marolt sorgte im RTL-„Dschungelcamp“ immer wieder für Aufregung: Mit ihren Bemerkungen brachte sie ihre Camp-Kollegen zum Lachen, zum Weinen und um den Verstand. 
 
Platz 2
 
Auch wenn Larissas Beliebtheit durch ihre ehrliche und teils schräge Art stetig gestiegen ist, für den ersten Platz und damit die Dschungelkrone hat es nicht gereicht. Im gestrigen Finale musste als erster der Top 3 Jochen Bendel seine Sachen packen. Kurz danach hieß es: " Und Dschungel-Königin 2014 ist...Melanie Müller". Und damit war es auch für die Kärntnerin Larissa vorbei. Aber immerhin landete sie beim Zuschauervoting auf Platz 2 und bekam von Sonja und Daniel den Titel "Dschungel-Kaiserin".
 
Eine Kärntnerin im Dschungelcamp
 
Ursprünglich wurde Larissa vom Kölner Sender ausgesucht, um die Rolle des Models zu übernehmen, das sich vermeintlich zu fein für ekelhafte Prüfungen ist. Zunächst klappte das auch ganz gut: Wie schon Sarah Knappik und Georgina Fleur wurde sie reihenweise von den Zuschauern zu Prüfungen gewählt. Jetzt, am Ende der Serie, stellte sie mit acht Dschungelprüfungen in Folge sogar einen neuen Weltrekord auf.
 
Modellerfahrungen
 
Larissa nahm 2009 an der ersten Staffel der Castingshow des österreichischen Privatsenders Puls 4 "Austria’s Next Topmodel" teil und ging als Siegerin aus dieser Staffel hervor. Darauf bekam sie einen Vertrag bei der Agentur Wiener Models. Außerdem qualifizierte sie sich durch ihren Sieg für die vierte Staffel von "Germany’s Next Topmodel", in der sie den achten Platz belegte.
 
Schauspielerische Ambitionen

Larissa ist aber nicht nur als Dschungel-Prinzessin und Model im Einsatz gewesen: Schon als Jugendliche entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Theater und Fernsehen. Als 14-Jährige war sie im Jugendtheaterclub des Stadttheaters Klagenfurt in Ausbildung. Dort spielte sie 2008 im Theaterstück "Aloha Hawaii" und 2010 in "Was geht" eine der Hauptrollen.
 
Ende 2009 hatte Larissa in der Sat.1-Daily-Soap "Eine wie keine" einen Gastauftritt. Auch in der Doku-Soap "Die Model-WG" war sie im Januar 2010 kurz auf ProSieben zu sehen, hatte die WG aber zugunsten ihrer schulischen Ausbildung nach 14 Tagen verlassen. 
 
In der Daily Soap "Anna und die Liebe" war sie von Januar bis August 2011 in der Rolle der Maxi König zu sehen. Von 2011 – 2013 studierte Larissa an der Lee Strasberg Film Academy in New York. Nebenbei modelte sie in New York, Österreich und Deutschland. Sie hatte einige Nebenrollen in diversen TV-Produktionen wie "Copstories" (ORF) oder "Danny Lowinski".
 
Gleich nach Abschluss der Ausbildung an der Lee Strasberg Film Academy konnte Larissa eine Rolle in dem Kinofilm "Rise up" ergattern. Hierfür drehte sie im Sommer 2013 in Osttirol – der Film kommt im März ins Kino. 
 
Larissas flotte Sprüche
 
Larissa hat immer wieder im Dschungelcamp für gute Lacher gesorgt. Hier sind nun einige ihrer besten Sprüche:
 
"Das ist ein Horrorfilm hier, echt."
 
"Schlucken, hinsetzen – und einfach drüberstehen." (Larissa über eine der Möglichkeiten, mit Kritik umzugehen)
 
"Ich bin da großgeworden in dem Wahnsinn, und habe auf jeden Fall keine normale Kindheit gehabt. Keineswegs."
 
"Die glauben, ich höre das nicht, oder ich höre nicht zu. Aber ich bin eigentlich schon ein sehr aufmerksamer Mensch. Ich habe sehr gute Ohren, ich habe auch sehr gute Augen. Und ich glaube, ich werde hier sehr unterschätzt."
 
"Der Kampfgeist, der ändert die Leute ein bisschen."
 
"Meine Schwester meint, ich werde mich voll blamieren, und jetzt wissen alle, dass sie meine Schwester ist, dann ist sie auch blamiert. Du, ich kaufe der so viele Sachen, die soll Ruhe geben."
 
"Ich glaube nichts. Alles Fantasie."
 
"Kann irgendjemand meine Eltern anrufen und fragen, ob die noch alle leben?"
 
"Sie haben geheiratet und sind noch heute zusammen. Bringen sich fast um, aber sind noch zusammen."
 
„Ich bin nur ein kleines Mädel und nicht Batman!"
 
Diashow Wird Larissa das Dschungelcamp gewinnen?

Larissa Marolt, Melanie Müller

Dschungelcamp: Larissa Marolt & Marco Angelini

Larissa Marolt im Dschungelcamp


 
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

Larissa Marolt im Dschungelcamp


 
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

Larissa Marolt im Dschungelcamp


 
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

Tag 14 im Dschungelcamp

Jetzt muss auch mal Tanja Schumann ran. Die  "Königin der Vielleichts" tritt gemeinsam mit Melanie Müller bei der Dschungelprüfung an. Ihre magere Ausbeute als "Wackelkandidaten" auf der Wippe: ein Stern. Nicht nur die Prüfung geht schief, auch im Camp läuft's eher unrund: Larissa zerreißt die Wäscheleine und erntet dafür Spott und Kritik von Winfried Glatzeder und Jochen Bendel. Ihre Bemühungen für Ersatz zu sorgen, werden von den beiden Senior-Campern nicht honoriert. Und Tanja versinkt im Tränenmeer, weil sie endlich aus dem Urwald fliegen will, um mit ihrem Mann im Hotel zu chillen. Nur Marco hat gut lachen: Er freut sich, dass er endlich ausziehen darf. Denn das Publikum hat ihn wunschgemäß abgewählt.
 
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

1 / 6
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28