Land Salzburg startet jetzt ein Programm

Senkung der Mietkosten

Land Salzburg startet jetzt ein Programm

Wohnen soll leistbarer werden. Deshalb startet das Land Salzburg jetzt ein Programm zur Senkung der Mietkosten.

Im ersten Schritt werden die Mieten von 2000 Salzburgern gesenkt. Insgesamt zahlen sie künftig eine halbe Million Euro weniger.

„Mein wichtigstes Anliegen im Bereich Wohnen ist, dass Wohnen wieder leistbarer wird. Deswegen freue ich mich, dass wir jetzt ein Mietsenkungsprogramm starten können bei dem sich die Salzburgerinnen und Salzburger 500.000 Euro an Miete einsparen können. Dies betrifft insgesamt 2.000 Wohnungen.“, so Wohnbaulandsrätin Andrea Klambauer von den Neos.

Finanziert wird die Mietsenkung laut Klambauer durch die derzeit sehr günstige Zinssituation. Dadurch können die Finanzierungskosten für die betreffenden Bauten reduziert werden.