Didi Kühbauer

antennesalzburg

Kühbauer neuer LASK-Coach

Artikel teilen

In der Fußball-Bundesliga ist es am Dienstag zu einem bemerkenswerten Trainerwechsel gekommen.

Dietmar Kühbauer fungiert ab sofort als neuer Coach des LASK, Andreas Wieland muss seinen Posten räumen. Unter dem 38-Jährigen hatten die Linzer zuletzt 0:4 bei der WSG Tirol verloren. Die mit großen Ambitionen in die Saison gestarteten Oberösterreicher verpassten die Meistergruppe und liegen in der Qualifikationsgruppe nur an der zweiten Stelle.

Wieland hatte im vergangenen September Dominik Thalhammer abgelöst. Kühbauer wiederum verlor im November nach über drei Jahren seinen Job als Rapid-Coach. Der Burgenländer, der bereits am Dienstag erstmals das Training leitete, erhielt beim LASK einen Vertrag bis Saisonende 2023/24.