Kriminalität in Salzburg geht zurück

Sicher ist Sicher

Kriminalität in Salzburg geht zurück

Das Bundeskriminalamt hat die Kriminalitätsstatistik für das erste Halbjahr 2013 veröffentlicht.

Demnach heisst es, in Salzburg sei es sicherer denn je.

Besonders die Aufklärungsquote der angezeigten Straftaten hat es der Polizei angetan. Sie bezeichnen eine Quote von 44,1% bei Aufklärungen als "hoch". Stellt man sich allerdings vor, ein Beamter würde nur in 44,1% der Fälle zum Dienst erscheinen macht diese Zahl deutlich, wieviel noch Potential vorhanden ist.

Konkret bedeutet das: 16.188 angezeigte Delikte und 7.135 konnten von der Polizei aufgeklärt werden.

Die genaue Aufteilung der Verbrechen finden Sie hier:

© Antenne Salzburg
Kriminalstatistik 2013 1. Halbjahr