Krampusseminar der Anifer Krampusse

Für Groß und Klein

Krampusseminar der Anifer Krampusse

Viele Menschen haben Angst vor Krampussen und daran ist auch gar nichts falsch.

Das betont die Salzburger Psychologin Mag. Andrea Hammerer: „Eine natürliche Furcht ist ganz normal, schließlich sind das ja auch grässlich aussehende Gestalten. Problematisch wird diese Furcht allerdings, wenn sie zu einer generellen Angst wird, bei der man sich nicht mehr aus dem Haus traut oder seine Termine so legt, um ja keinem Krampus zu begegnen.“

Um diese Angst loszuwerden, veranstaltet der Verein der Anifer Krampusse auch heuer wieder ein Krampus-Angst-Seminar für Erwachsene. Für Obmann Markus Friesacher spielt dabei auch die Tradition des Krampusbrauchtums eine große Rolle. "Wir möchten heuer wieder ein aktives Zeichen setzen und einen Art Krampus-Brauchtums-Workshop mit professionellem Angst-Seminar anbieten", verrät Mag. Markus Friesacher, Obmann der Anifer Krampusse.

"Wir sind besonders stolz darauf, dass es in all den 37 Jahren, seit die Anifer Krampusse als Verein geführt werden, niemals zu einem Zwischenfall gekommen ist, wo ein Zuschauer verletzt wurde, oder es zu einem anderen Zwischenfall gekommen ist. Aufgrund des Vertrauens, welches unserer Gruppe entgegengebracht wird, hören wir immer wieder, dass viele unserer 25- bis 50-jährigen Fans und auch Außenstehende an einer generellen Krampusangst leiden, teilweise sogar panische Angst vor Krampussen haben. Das hat sich auch beim ersten Krampus-Angst-Seminar im letzten Jahr anfangs bestätigt. Danach war bei den meisten Teilnehmern die Angst viel gelöster und einige gingen sogar mit uns in der Gruppe zum Anifer Krampus-Lauf am 5. Dezember und stellten sich ihrer Angst direkt. Das möchten wir auch heuer all jenen ermöglichen, die es letztes Jahr aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl nicht zu uns geschafft haben.

Wir blicken wieder gemeinsam hinter die Kulissen, die Teilnehmer erfahren Interessantes über das Brauchtum, kommen in Kontakt mit den Ruten, Masken, Fellen und Glocken. Wir geben wichtige Tipps für richtiges Verhalten bei einer Krampus-Veranstaltung, berichten über die strengen Sicherheitsbestimmungen und unsere Verhaltenspsychologin Mag. Andrea Hammerer wird die Teilnehmer garantiert von ihren Krampus-Ängsten befreien. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

Krampus-Angst-Workshop

Termin: 3. Dezember 2013, 18.00 - 19.30 Uhr im Hotel Friesacher

Teilnahmegebühr € 12,00 als Vereins-Unkostenbeitrag inkl. Getränke und Snacks. Teilnehmer-Anmeldung bis 30. November 2013 unter office@diejaeger.atoder Tel.: 0676 43 00099. Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmeranzahl auf maximal 30 Personen beschränkt ist.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28