27. März 2017 05:51
Überragende Saison:
Kraft sichert sich Gesamtweltcup-Sieg
Doppelweltmeister, Ski-Flug Weltrekordler und jetzt auch noch der erste Salzburger Skispringer, der den Gesamtweltcup gewonnen hat.
Kraft sichert sich Gesamtweltcup-Sieg
© oe24

Am Sonntag machte es Skisprung-Star Stefan Kraft fix: In Planica krönte eine unglaubliche Saison mit dem Sieg im Gesamtweltcup. Beim Skifliegen gewann der Salzburger nach nur einem Durchgang und somit holte er sich auch den Sieg in der Gesamtwertung und auch im Skiflugweltcup.

Stefan Kraft hat als erster Österreicher seit Gregor Schlierenzauer vor vier Jahren den Gesamt-Weltcup im Skispringen sowie zusätzlich auch die kleine Kristallkugel für den Skiflug-Weltcup gewonnen. 

Mit seinem Sprung im ersten Durchgang von 250 Metern erzielte Kraft die Bestweite, die Plätze zwei und drei belegten Andreas Wellinger aus Deutschland und der Japaner Noriaki Kasai. Aufgrund von starken Windböen musste der zweite Durchgang nach nur sieben Springern abgebrochen werden. Als fünftplatzierter hatte Kamil Stoch keine Chance mehr, Kraft einzuholen.

Für Stefan Kraft, dem die Sensation als erster Salzburger gelang, war es der achte Saisonsieg und der zwölfte in seiner gesamten Karriere. Insgesamt holte sich Kraft diesen Winter 17 Podestplätze.