Unfall Polizei

Fahndung bisher erfolglos

Körperverletzung wegen Zigarette

In der Stadt Salzburg kam es zu einer Körperverletzung mit einem Gürtel, nachdem der Täter keine Zigarette bekam.

Ein bisher unbekannter Täter forderte in den frühen Morgenstunden des 2. September 2018 von einer 18-jährigen Flachgauerin und einem 20-jährigen Salzburger am Ursulinenplatz in Salzburg eine Zigarette. Da sie keine Zigaretten dabei hatten, begann der Unbekannte mit einem Gürtel auf die beiden einzuschlagen, wodurch der 20-Jährige unbestimmten Grades verletzt wurde und sich selbständig in ärztliche Behandlung begab. Die Frau wurde nicht verletzt.

Fahndung läuft

Die Fahndung nach dem unbekannten Täter, der als 20 bis 30 Jahre alt, Südländer, mit dünner Statur, dunklen gekräuselten Haaren und schwarzem Kinnbart, bekleidet mit blauer Jeans, weißem T-Shirt, schwarzer Jacke und weißen Schuhen beschrieben wurde, verlief bis dato ergebnislos.

(Quelle: LPD Salzburg)