Kevin Kampl und Co. stehen bei Europas Spitzenteams hoch im Kurs

Salzburg Stars sind gefragt

Kevin Kampl und Co. stehen bei Europas Spitzenteams hoch im Kurs

Die starken Auftritte von Red Bull Salzburg in Europa League und Meisterschaft wecken Begehrlichkeiten. Die Tribünen sind bei Auftritten der Roger-Elf stets mit Scouts internationaler Topteams gefüllt.

Österreichische Teams können es im Normalfall nicht verhindern. In Anschluss an starke Saisonen zerfallen die Mannschaften oft und die besten Spieler wechseln ins Ausland. Dem FC Red Bull Salzburg ist es mit der Finanzkraft von Dietrich Mateschitz jedoch zuzutrauen, dass man die Stars in der Mozartstadt halten kann.

Die Meisterkicker möchten nächste Saison das große Ziel Champions-League-Gruppenphase erreichen. Dieses Unterfangen soll möglichst mit der aktuellen Mannschaft samt Trainer Roger Schmidt gelingen.  Doch welche Teams haben nun Interesse an den Salzburg-Kickern. Antenne Salzburg verschafft einen Überblick:

Kevin Kampl: Der Blondschopf wird von Fenerbahce Istanbul und dem FC Liverpool umworben. Sein Vertrag läuft noch bis 2018.

Martin Hinteregger: Auch der Kärntner Innenverteidiger steht auf dem Transfermarkt hoch im Kurs. Lazio Rom, AC Milan und auch Borussia Dortmund sollen Interesse haben.

Sadio Mane: Der Senegalese soll auf der Wunschliste von Tottenham ganz oben stehen. Sein Vertrag in Salzburg läuft bis Sommer 2016.

Alan: Um den Brasilianer ist es erstaunlich ruhig. Der Torschütze vom Dienst betont auch sehr oft wie sehr es ihm in Salzburg gefällt und, dass er dem Verein viel zu verdanken hat.

Jonatan Soriano: Der 28-Jährige Spanier hat noch Vertrag bis 2017. Vor allem aus der spanischen Liga ( z.B. FC Malaga) gibt es zahlreiche Interessenten.


Es bleibt zu hoffen, dass der FC Red Bull Salzburg möglichst unverändert in die nächste Saison geht. Dann ist auch der Einzug in die Fußball-Königsklasse realistisch.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages