Keine Windeln im Einkaufswagen

Mama räumt mit Gerüchten auf

Keine Windeln im Einkaufswagen

Anna Veith hat vor dem Saisonauftakt in Sölden ja gemeint, dass sie körperlich noch nicht so weit ist, Weltcuprennen zu bestreiten. In den letzten Tagen machten allerdings auch vermehrt Gerüchte die Runde, eine Schwangerschaft könnte der Grund sein.

Da ist nichts dran

Wir haben uns bei Martina Fenninger, der Mama von Anna Veith, einmal schlau gemacht was denn jetzt an den Gerüchten dran ist: "Die Anna ist sicher nicht schwanger, sie wäre nicht Skifahren gegangen wenn sie ein Baby erwarten würde. Die Vorbereitung auf Sölden bzw. auf die Saison wäre ganz anders abgelaufen wenn das der Fall wäre. Ich glaube, dass kann sich jeder denken....aber die Anna erwartet ganz sicher kein Baby."

Martina Fenninger erklärt im Antenne Salzburg Exklusivinterview weiter: "Die Anna hat absolut alles probiert, dass sie bald wieder bei Weltcuprennen starten kann. Leider hat der Körper nicht ganz mitgespielt, aber wenn sie einmal eine Familie gründen will, bin ich mir sicher, dass sie die Medien zum richtigen Zeitpunkt darüber informieren wird."

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBBIE WILLIAMS SUPREME
Nächster Song TONES AND I / NEVER SEEN THE RAIN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum