Keine Spur vom Tierhasser.

Trügerische Ruhe am Wolfgangsee

Keine Spur vom Tierhasser.

Brutal hat ein Unbekannter in den letzten Monaten in St. Gil­gen jagt auf Katzen gemacht.

Ende Juni hat er mindestens vier Katzen angeschossen und sogar erhängt. Tierschützer haben 1500 Euro Belohnung für konkrete Hinweise ausgesetzt. Seitdem hat der Täter nicht mehr zugeschlagen. „Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter aufgrund der medialen Berichterstattung abgeschreckt wurde.“, sagt Polizeisprecher Anton Schentz im Antenne Salzburg Interview.

Hinweise aus der Bevölkerung haben bislang nicht zum Täter geführt. Die Suche geht weiter.