Basis für Grenzöffnung ist nicht gegeben

"Keine Perspektive für Italien-Reisen"

Wien/Rom. Italien hatte lange Zeit die höchsten Corona-Fallzahlen in Europa, die Grenzen Österreich/Italien sind weiterhin zu. Bezüglich einer möglichen Öffnung sagte Kurz, klar sei, dass einige Staaten wie Italien in einer besonderen Situation seien. Daher sei dort auch ein anders Vorgehen notwendig.

Angesichts der weiterhin sehr hohen Ansteckungszahlen „gibt es hier keine Perspektive auf baldige Grenzöffnungen“. „Ich sehe die Basis dafür derzeit nicht gegeben.“ Auch wollte der Regierungschef keinen möglichen Zeithorizont nennen: „Wir sind alle keine Wahrsager.“ 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MARIT LARSEN IF A SONG COULD GET ME YOU
Nächster Song HOZIER / TAKE ME TO CHURCH

Fotoalbum 1 / 28