Katzenhasser schießt Pfeil auf Luna

Tierquälerei

Katzenhasser schießt Pfeil auf Luna

Fassungslosigkeit herrscht im Pinzgau, denn dort hat ein Tierquäler am Abend die dreijährige Katze Luna attackiert. . In Saalfelden hat der bis jetzt noch unbekannte Täter eine Hauskatze mit einem 70 cm langen Pfeil beschossen. Der Pfeil hat die linke Vorderpfote der Katze durchdrungen. Der Tierarzt hat den Pfeil operativ entfernen können und die Katze Luna hat Gott sei Dank überlebt.

Ermittlungen laufen

Die Polizei ermittelt nun in dem Fall der Tierquälerei. Polizeisprecherin Valerie Hillebrand im Antenne Salzburg Interview: „Die Beamten stellten eben auch diesen Pfeil sicher der in der Vorderpfote der Katze war und führten eine Spurensicherung durch. Diese erweist sich jedoch als Schwierig da der Pfeil schon von mehreren Personen angegriffen wurde.“

Jetzt wird im ersten Schritt in der Nachbarschaft nach Hinweisen gesucht. Die Anrainer werden befragt. Außerdem werden Hinweise aus der Bevölkerung von der Polizei erbeten.

Ergreiferprämie

Die Pfotenhilfe ist über diese Tat der Tierquälerei geschockt und hat daher eine Ergreiferprämie ausgesetzt. Für Hinweise, die zum Täter führen gibt es 500 Euro Belohnung. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MIDDLE AND END SLEEPING WITH A VAM
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / I WILL ALWAYS REMEMBER THIS

Fotoalbum 1 / 28