Kampf mit Kebab-Spieß

Prozess

Kampf mit Kebab-Spieß

Einer der Männer soll dabei mit einem zwei Kilogramm schweren Kebab-Spieß auf die beiden anderen losgegangen sein. Heute befasst sich ein Prozess am Landesgericht mit der Causa:

Der Erstangeklagte Abrahim K. sowie ein Zweit- und ein Dritt-Angeklagter sollen sich in Salzburg zu einer Aussprache im Juli getroffen haben, nachdem es zuvor zu Beschimpfungen unter den Angeklagten gekommen sein soll. Alle Männer sollen gebürtige Syrer sein. Im Zuge der „Aussprache“ sollen der Zweit- und Drittangeklagte wahrgenommen haben, dass der Erstangeklagte ein ungeöffnetes Klappmesser bei sich hatte. Der Zweitangeklagte soll daraufhin den Erst-Angeklagten attackiert haben. Dieser wiederum soll dann einen zwei Kilogramm schweren Kebab-Spieß, der an beiden Enden spitz war, aus einem Auto geholt und sich zu den beiden anderen Männern zurückbegeben haben. Der Mann soll die beiden anderen mit dem Spieß insgesamt sechs Mal attackiert haben. Diese beiden anderen Männer haben laut Anklage eine Schnitt- und eine Stichverletzung erlitten.

Der Prozess beginnt heute um 9 Uhr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28