Innsbrucker Obdachloser schläft auf der Straße

Nicht nur in Salzburg

Kälte-Telefon und Winter-Notschlafstelle wieder in Betrieb

Ab 15. November: Caritas nimmt Kälte-Telefon und Winter-Notschlafstelle für Frauen wieder in Betrieb.

Die Temperaturen in der Landeshauptstadt werden wieder kälter und die Nächte länger. Für Menschen ohne festen Wohnsitz ist dies nicht nur hart, sondern schlicht auch lebensgefährlich. Die Caritas Salzburg nimmt daher ab 15. November das Kälte-Telefon wieder in Betrieb. Passant:innen, die einen Menschen auf der Straße schlafen sehen, können unter 0676 8482 10651 anrufen.

Winter-Notschlafstelle öffnet ebenfalls wieder
Ergänzend zur Notschlafstelle „Haus Franziskus“ und zur Jugendnotschlafstelle „Exit7“ öffnet am 15. November wieder die Winter-Notschlafstelle für Frauen im Haus Elisabeth der Caritas. 13 Frauen können hier übernachten, sich duschen und essen.

Weitere Informationen findet ihr auch unter: https://www.stadt-salzburg.at/index.php?id=60586