Junge-SPÖ für Legalisierung

Cannabis

Junge-SPÖ für Legalisierung

Nachdem sich die sozialistische Jugend Tirol für die Legalisierung der bisher illegalen Droge ausgesprochen hat, meldet sich jetzt auch die junge SPÖ in Salzburg zu Wort. Florian Koch (junge SPÖ Salzburg) äußert sich dazu im Antenne Salzburg Interview: " Jährlich bekommen ca. 15.000 Jugendliche eine Anzeige, weil sie vielleicht einmal an einem Joint gezogen haben. Zur gleichen Zeit sind 350.000 Menschen alkoholkrank. Wir wissen keinen Grund warum man mit der Legalisierung noch länger warten solle".

Walter Steidl gegen Legalisierung

Der Klubvorsitzende Landtagsabgeordnete der SPÖ Salzburg, Walter Steidl, spricht sich gegen Cannabis aus: " Die Legalisierung von Cannabis ist keine gute Idee. Ein hoher Konsum der Droge kann durchaus zu hoher mentaler Beeinträchtigung führen". Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg, teilt die Meinung von Steidl: "Ich halt diese Debatte nicht für sinnvoll. Cannabis sind auf Dauer und in hohen Mengen sehr wohl schädlich".

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SCORPIONS WIND OF CHANGE
Nächster Song ALICIA KEYS / UNDERDOG

Fotoalbum 1 / 28