Joseph Blatter tritt zurück

Knalleffekt

Joseph Blatter tritt zurück

Bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Zürich gab der Schweizer seinen Rücktritt bekannt. "Ich habe hart für Reformen gekämpft, aber ich kann das nicht alleine machen", so Blatter. „Die Wahlen sind vorbei, aber die Verwicklungen der FIFA haben kein Ende genommen in dem Skandal“, sagte der 79-Jährige, der den Posten 1998 übernommen hatte.

Platter für Italiener als Nachfolger

Der 79-Jährige schlägt den italienischen FIFA-Funktionär Domenico Scala als seinen Nachfolger vor.

In den letzten Tagen prasselte harte Kritk an der FIFA und speziell an Sepp Blatter ein. Nach zahlreichen Korruptionsvorwürfen könnte der Druck einfach zu groß geworden sein.

Neuwahlen

Ein neuer Präsident soll jetzt bei einem außerordentlichen Kongress zwischen Dezember und März gewählt werden. Bis zu den Neuwahlen will Blatter sein Amt weiter ausüben.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt NEA SOME SAY
Nächster Song UB 40 / KINGSTON TOWN

Fotoalbum 1 / 28