Jetzt kommt 1. Hitzewelle: Bei uns ist's wärmer als in Nordafrika

Der Sommer startet

Jetzt kommt 1. Hitzewelle: Bei uns ist's wärmer als in Nordafrika

 

Samstag um 23.43 Uhr begann der astronomische Sommer. Noch ist nicht viel davon zu spüren: Derzeit fühlt es sich in weiten Teilen Österreichs an wie mitten im Oktober. Auch heute wieder zieht vom Norden kräftiger Regen zu uns. Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 14 und 24 Grad. Dennoch: Auch gestern lag die Temperatur um bis zu 3,9 Grad über dem langjährigen Schnitt.

Doch dann, ab Montag, nimmt endlich Hoch „Utz“ seine Arbeit auf und bringt uns die erste „Hitzewelle“ des Jahres. Die Wetter-Konstellation treibt uns wärmere und auch trockenere Luft aus dem Süden zu. Fast überall wird es deutlich sonniger. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad (in Kärnten).

Mehr Sonne und Hitze 
bei uns als am Mittelmeer

Noch heißer wird es am Dienstag. 30 Grad bekommen noch mehr Orte im Westen und Süden ab. Es ist dann noch heißer als an den Stränden der Adria (28 Grad in Split). Auch Athen kommt nicht über 29 Grad hinaus. Sogar in Nordafrika ist es kühler: 29 Grad in Algier (Algerien).

Neusiedler See und einige 
Kärntner Seen haben 20°

Zur Hitze mischen sich ab Mitte der Woche – wie im Hochsommer – Regenschauer und Gewitter. Trotzdem bleibt die Höchsttemperatur bei 30 Grad. Rechtzeitig zum Wochenende verabschieden sich die Regenwolken.

Es wird die erste Woche mit einem Ansturm auf die Freibäder und Seen. Der Wörthersee hat schon jetzt eine Wassertemperatur von 20 Grad ebenso wie der bei Surfern beliebte Neusiedler See.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28