Jetzt Berufsfeuerwehrler in Salzburg werden

Suche nach Verstärkung

Jetzt Berufsfeuerwehrler in Salzburg werden

Was ihr dafür mitbringen solltet

Um bei der Berufsfeuerwehr einzusteigen, braucht man einen Abschluss in einem technichschen, handwerklichen Lehrberuf. Bevorzugt werden dabei Kfz- TechnikerInnen, Kfz- ElektrikerInnen und SchlosserInnen.        

Männer sollen Präsenz- oder Zivildienst abgeleistet haben. Ein wichtiges Kriterium ist uneingeschränkte köperliche Tauglichkeit, das heißt, man sollte schwindelfrei sein und zum Tauchen eingesetzt werden können.

Erwartet wird auch ein Führerschein der Klassen C und E. Logischerweise sollte man seinen Wohnsitz im Stadtgebiet von Salzburg haben, um bei Einsätzen schnell vor Ort sein zu können. Man muss außerdem EU- StaatsbürgerIn sein.
Um in Gefahrensituationen gut und richtig agieren zu können, ist es wichtig, dass man teamfähig und leistungsbereit ist.

Was man durchlaufen muss

Einerseits wird man auf körperliche Leistung geprüft. "Wir haben 300m Schwimmen, wir haben ein Streckentauchen dabei, wir haben ein Abtauchen dabei. Dann gibt es einen Feuerwehrspezifischen Test, der umfasst die Koordinationsfähigkeiten, das heißt, es gibt einen gewissen Hindernislauf zu absolvieren, weiters gibt es die Liegestütze oder den Beugehang.", erklärt Branddirektor Dipl.- Ing. Reinhold Ortler. Man wird also ordentlich gefodert, bevor man in die Berufsfeuerwehr aufgenommen werden kann.

Andererseits muss man bei der Feuerwehr auch etwas im Köpfchen haben: "Die Rechtschreibung wird überprüft, in dem man ein Diktat erhält, das wird dann ein, zwei Mal vorgetragen. Und die mathematischen Beispiele sind einfache Rechenaufgaben, Dividieren, Multiplizieren, Addieren, also keine hochwissenschaftlichen Aufgaben, aber natürlich muss man zeigen können, dass man in kurzer Zeit fähig ist, gewisse Rechenschritte zu lösen.", meint Branddirektor Dipl.- Ing. Reinhold Ortler weiter.

Geboten wird

Bei der Berufsfeuerwehr wird man umfassend ausgebildet und darf interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten übernehmen. Für Leistung wird man natürlich auch angemessen entlohnt.

Wenn ihr weitere Fragen habt, gibt Branddirektor Dipl.-Ing. Reinhold Ortler, Telefon 0662/831122 – 122 gern Auskunft.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen  bitte bis 29.9.2017 an das Personalamt des Magistrates Salzburg, 5024 Salzburg, Schloss Mirabell, Tel. 8072-2700
personalamt@stadt-salzburg.at




 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt GLASPERLENSPIEL GEILES LEBEN
Nächster Song ROBIN SCHULZ & WES / ALANE

Fotoalbum 1 / 28