James Bond 007 - Spectre

Neu in den Kinos

James Bond 007 - Spectre

Zur Handlung        

Nachdem James Bond mit einer kryptischen Nachricht aus seiner Vergangenheit konfrontiert wird, macht er sich auf die Suche nach der Nachrichtenquelle. Dabei stößt Bond auf eine düstere Organisation namens Spectre. Max Denbigh (Andrew Scott), der neue Kopf des Centre of National Security stellt die Machenschaften des britischen Geheimdienstes auf Grund verheerender Zwischenfälle in Frage. Bond musste untertauchen und versucht derweil mit Hilfe von Eve Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw) die Tochter seiner ehemaligen Nemesis Mr. White (Jesper Christensen) ausfindig zu machen. Sie könnte den Schlüssel in den Händen halten, um die zwielichtige Organisation Spectre endgültig zu zerschlagen. Je tiefer Bond allerdings in ein Netz aus Lügen, Intrigen und Verrat vordringt, desto größere Ausmaße nimmt die Verschwörung an, die er im Begriff ist aufzudecken. Der Österreicher Christoph Waltz spielt hier den Bösewicht.

Die Drehorte

Wieder einmal erfolgt die Handlung im Film an verschiedenen Drehorten auf der ganzen Welt. Neben Mexiko, London, Rom und Marokko wurde auch in Sölden, Obertilliach und der Altaussee in den österreichischen Alpen gedreht. Im idyllische Bergdorf Obertilliach in Osttirol sind auf etwa 1450 Metern Verfolgungsszenen durch verschneite Gassen zu sehen. Im Skigebiet Sölden sind im Februar 2015 weitere spannende Szenen gedreht worden. Neben den Pisten rund um den Gaislachkogl werden auch das Ice-Q-Restaurant sowie ein Straßentunnel am Gletscher gezeigt. James Bond wird in Spectre am Altausseer See in der Steiermark in der Natur entspannen. Der Kurort Altaussee ist unter anderem berühmt für seine Heilquelle.

Die ersten Reaktionen

Kritiker äußern geteilte Meinungen über den Film. Während einer sagt, die Einstiegssequenz sei toll, sagt ein anderer, die Sentimentalität sei aber geringer als im vorherigen James Bond-Film Skyfall ausgefallen. Ein Kritiker äußert sich dazu, dass ihm das Drehbuch hastig zusammengebastelt erscheint, statt zusammenhängend visioniert. Die Zeitung Independent schreibt, es würde dem Film etwas an Humor fehlen. Meinungen zu Filmen gehen meist auseinander, weshalb man sich immer ein eigenes Urteil bilden sollte.

Daniel Craig, welcher neben der Hauptrolle auch noch die des Co-Produzenten übernimmt, sprach von dem Druck, unter dem das Team nach dem Erfolg vom Vorgänger Skyfall stand. Er ist aber der Meinung, es habe sich gelohnt. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOTO AFRICA
Nächster Song ANNE MARIE / 2002 (S)

Fotoalbum 1 / 28