Italiener in der Stadt Salzburg

Campingmentalität

Italiener in der Stadt Salzburg

Grund dafür ist der morgige Feiertag. Maria Himmelfahrt ist der Start­schuss für Ferragosto. Die Italiener nehmen sich zu dieser Zeit im Jahr traditionell Urlaub und fahren entweder ans Meer oder gern auch nach Salzburg. Das lässt die heimischen Touristiker jubeln. Allerdings reisen viele Italiener mit dem Wohnmobil an. Beliebter Parkplatz ist hier rund um die Andräkirche, so Preuner.

„Wir achten schon immer darauf, dass sich nicht so eine Art Campingmentalität breit macht. Wir müssen sie schon hin und wieder darauf hinweisen, dass sie nicht, mit dem Liegestuhl angefangen bis über Gartensessel und Tische und vielleicht dann auch noch einen Sonnenschirm, herausstellen. Da hat auch der private Garagenbetreiber kein Interesse.“

Italien­i­sche Gäste sind aber in der Regel sehr angenehme Gäste und für Salzburg extrem wichtig, so der Bürgermeister.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28