So blockierten Länder lokale Quarantäne

Einreiselockerungen ab heute

Italien und Slowakei von Liste genommen

Italien und Slowakei nicht mehr Risikogebiete.

Die Liste der Hochrisikogebiete in Bezug auf die Covid-19 Einreiseverordnung ändert sich.


Ab heute Montag ändert sich die Einreisesituation aus Italien und der Slowakei. Insgesamt bedeutet dass aber derzeit noch kein Ende der Quarantänepflicht. Aber zumindest für Pendler gibt es Erleichterungen, diese müssen nunmehr alle sieben Tage einen negativen Coronavirus-Test vorlegen.


Allerdings neu in die Liste der Hochinzidenzgebiete werden ab 03. Mai die beiden Länder Kroatien und Niederlande aufgenommen. Derzeit auf der bestehenden Liste der Hochinzidenzgebiete stehen die Länder Bulgarien, Estland, Frankreich, Polen, Schweden, Ungarn, Zypern, Slowenien und Tschechien. Pendler dürfen nur mit einem maximal 72 Stunden alten negativen Coronavirus-Test einreisen.