Italien besiegt Spanien

EURO 2016

Italien besiegt Spanien

In der ersten Halbzeit zeigten die Italien eine unglaublich konzentrierte und überzeugende Leistung. Trainer Conte hat mit seiner Taktik gegen Spanien sein Geschick unter Beweis gestellt. Die Führung der Italiener durch Chiellini in Minute 33 war absolut verdient. Es gab auch noch weitere Möglichkeiten für Buffon & Co., doch David De Gea im Tor der Spanier rettete nicht nur einmal für seine Vorderleute.

Eder verpasst das 2:0

Der Beginn der zweiten Halbzeit sollte den Spaniern Schwung verleihen, doch die Kopfballchance von Alvaro Morata war nur ein kurzes Inferno. Eder im Dress der Italiener hatte sogar die 100 %ige Möglichkeit auf das 2:0, nach schöner Vorarbeit von Pelle. Aber wieder war bei David de Gea Endstation. Die Einwechslung von Aduriz brachte etwas Schwung ins Spiel von Spanien, aber noch immer war die Offensiv-Power von Spanien nicht mehr als ein laues Lüftchen. Lediglich Iniesta und Piquet kamen zu guten Chancen für den Titelverteidiger.

Pelle mit der Entscheidung

In der Schlussphase kam die Mannschaft von Antonio Conte noch einmal gefährlich nach vorne und dann schlug Pelle zu und erzielte das 2:0.

Fazit: Eine taktische und leidenschaftliche Meisterleistung der Italiener.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ANASTACIA I'M OUTTA LOVE
Nächster Song THE REMBRANTS / I'LL BE THERE FOR YOU

Fotoalbum 1 / 28