trattnig

EBEL

In Dornbirn muss ein Sieg her

Artikel teilen

Auswärts lief es für den EC Red Bull Salzburg zuletzt nicht nach Wunsch, in Dornbirn soll es heute besser laufen.

Der EC Red Bull Salzburg setzt die Erste Bank Eishockey Liga heute mit dem Auswärtsspiel gegen den Dornbirner Eishockey Club (19:15 Uhr) fort. Am Sonntag dürfen die Red Bulls dann wieder vor ihren heimischen Fans ran, zu Gast in der Salzburger Eisarena ist Fehérvár AV19 (16:00 Uhr). Das ist dann bereits das vorletzte Heimspiel vor den Weihnachtsfeiertagen. 

Schwierige Partie

Die Gedanken der Red Bulls sind aber zunächst nur auf das heutige zweite Saison-Duell im Ländle gerichtet. Unabhängig der Tabellenposition – die Bulldogs halten ‚nur‘ auf Rang 11 – bereiten sich die Salzburger neuerlich auf eine schwierige Partie vor. Vor knapp einem Monat haben sie in Dornbirn gewonnen, mussten aber einen Punkt zurücklassen (4:3-Sieg nach Verlängerung). Die Tabelle haben die Salzburger trotzdem auf dem Schirm, denn nach der jüngsten 2:5-Niederlage in Linz sind sie mit zwei Punkten hinter den Oberösterreichern Dritter, haben aber auch nur drei Punkte Vorsprung auf die viertplatzierten Südtiroler. 

Dornbirn ist mit Linz sicher nicht vergleichbar, aber Salzburgs Head Coach Greg Poss sah in Linz im Schlussabschnitt Defizite in Punkto Siegeswille und das hat dann doch auch Gültigkeit für den Auftritt in Dornbirn: „Am Ende waren wir zu instabil und haben zu leicht Torchancen hergegeben. Dadurch haben wir auch nach vorn nicht so viel Druck machen können wie wir eigentlich wollten. Am Ende war der größere Siegeswille mit entscheidend. Wir haben schon hart gespielt und wollten natürlich gewinnen, aber wir können als Mannschaft schon noch mehr an unsere Grenzen gehen.“ 

Dornbirn ist zuhause gefährlich

Ryan Duncan machte vor dem nächsten Trip klar: „Es ist eine lange Reise, aber wir fahren ja schon einen Tag früher hin. Dornbirn spielt zuhause immer gut, darauf werden wir vorbereitet sein und wir wollen gleich wieder zurückschlagen.“ Sprich mit einem Drei-Punkter nach Hause kommen. Dafür müssen die Red Bulls auf jeden Fall die maximale Leistung abrufen, denn in der Vergangenheit haben sie sich in Dornbirn zumeist recht schwergetan. Die Bulldogs hatten im November mit sieben Niederlagen am Stück eine schwere Talfahrt, haben sich davon allerdings wieder etwas erholt. In den letzten beiden Runden sind sie zuhause gegen Znojmo und Ljubljana jeweils als klarer Sieger vom Eis gegangen.

Quelle: EC Red Bull Salzburg

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲