Hotelbewertungen - was steckt dahinter?

Meerseite ist nicht Meerblick

Hotelbewertungen - was steckt dahinter?

Hotelbewertungen im Reisekatalog sind oft tückisch. Die Formulierung hört sich oft vielversprechend an. Im Urlaubsland angekommen, entpuppt sich die Meerseite jedoch plötzlich als Blick auf die nächste Hausmauer. Die Antenne Salzburg Show deckt die Versprechungen der Reiseveranstaltungen auf.

IDYLLE IN RUHIGER LAGE

Das bedeutet nichts anderes als, dass die Unterkunft fernab von jeder touristischen Infrastruktur liegt.

VERKEHRSGÜNSTIGE LAGE

Hier wiederum befindet sich das Hotel wahrscheinlich direkt an der Hauptverkehrsstraße. Von Erholung kann da dann keine Rede mehr sein: Autolärm rund um die Uhr. Ohrstöpsel nicht vergessen!

MEERSEITE

Achtung! Meerseite heißt nicht Meerblick sondern nur dass das Zimmer auf die Meerseite hinaus geht. Wenn unmittelbar vor dem Fenster das nächste Haus steht, weiß man aber zumindest, dass man immerhin in Richtung Meer blickt.

NATURBELASSENER STRAND

Hört sich gut an, heißt aber, dass man mit einem ungepflegten Strand rechnen muss. Statt Sandstrand gibt’s dann Kieselsteine und Müllberge.

AUFSTREBENDE GEGEND

Bedeutet: Hier wird noch gebaut. Zahlreiche Baustellen stören dann das Urlaubsvergnügen.

INTERNATIONALE ATMOSPHÄRE

Alkoholisierte aus aller Welt kommen zusammen und amüsieren sich dann lautstark.

BEHEIZBARER SWIMMINGPOOL

Ja, der Swimmingpool könnte beheizt werden. Dass man dann aber wirklich im warmen Wasser entspannen kann, heißt das noch lange nicht.

KONTINENTALES FRÜHSTÜCK

Ob man davon satt wird ist fraglich. Brot, Marmelade, Butter, Kaffee und Tee – mehr gibt´s nicht. Spricht der Katalog von einem „verstärkten Frühstück”, dann kommen vielleicht auch Wurst oder Käse und ein Ei auf den Tisch, die breite Auswahl hat man aber noch lange nicht.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PARK LANE REAL EASY
Nächster Song SNAKE CITY / WAIT A MINUTE

Fotoalbum 1 / 28