13. Dezember 2018 16:56
Events
Hoch die Hände Wochenende
Die weihnachtlichen Events am dritten Adventwochenende.
Hoch die Hände Wochenende
© oe24

Freitag

Perchten Spektakel am Wallersee: Start um 16 Uhr im Strandbad Seekirchen.

Am Freitag findet der Adventmarkt in den TEH naturwerken in Unken statt. Ab 13.00 kann man regionale Produkte bestaunen, kosten und mitnehmen. Um 14.00 Uhr wird Kekserl backen für Kinder angeboten und um 17.00 Uhr werden die Ohren mit Weihnachtsklängen vom Musikum Lofer verwöhnt.

Wald-,See- und Weihnachtsromantik – Für alle Adventliebhaber, ist dieser Adventmarkt ein Must-See. Umgeben vom mystischem Märchenwald bietet der Advent am Holzöstersee ein besonderes Erlebnis. Für die Kinder gibt’s eine eigene Geschichtenerzählerin und eine Bastelwerkstatt. Heuer von Freitag bis Sonntag. Freitag ab 15.00 Uhr (Eröffnungsfeier 17.00 Uhr), Samstag ab 14.00 Uhr (Einzug lebende Krippe 15.00 Uhr, Sonntag ab 12.00 (Einzug lebende Krippe 14.00 Uhr).

Samstag

Start Up Party im Hofstadl Flachau ab 20 Uhr.

X Mas Party im Sudwerk: Raus mit den Sterndlspritzern und auf ins Sudwerk. Ab 21 Uhr mit DJ Felix & Happy-Hour.

Hellbrunner Adventzauber: Tag der Krampusse in der Kinderweihnachtswelt. Schaut dem Maskenschnitzer über die Schulter, Kinder können Ruten binden, Fotopoints mit den Krampussen, außerdem könnt ihr in ein Kostüm schlüpfen, Krampusquiz für Kinder, uvm.

Auch diesen Samstag findet die Laternenwanderung auf den Plainberg in Bergheim statt. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr unterhalb der Wallfahrtskirche Maria Plain.

„Kripperlschau’n“ kann man am Wochenende im Stiftsmuseum Mattsee. 30 Aussteller zeigen lebendige Volkskunst mit über 65 Krippen. Öffnungszeiten der Krippenschau: Freitag, 14. Dezember und Samstag, 15. Dezember von 13:00 bis 19:30 Uhr Sonntag, 16. Dezember von 9:00 bis 18:00 Uhr 

Eine Radstädter Weihnachtswanderung mit Märchenerzähler, Chorgesang und dem längsten Adventkalender, findet am Samstag um 17.00 Uhr statt. Startpunkt ist die Schwaigerkapelle. Von dort geht’s weiter zur Loretokirche, weiter zu Max Steiner, der seine schaurig, schöne Märchen erzählt, dann durch die Schlucht beim Lärchenbach, weiter zum Dufthäuschen bis zum Weihnachtsmarkt am Stadtplatz.

Sonntag

Die Schön und Schiachperchten beim Guggenthaler Adventmarkt, los gehts um 16 Uhr.

Die beste Gelegenheit um ein Stück Leoganger Geschichte hautnah zu erleben! Beim Knappenadvent im historischen Schaubergwerk reisen die Besucher mit dem Pferdeschlitten an. Geschichtenleser, Weisenbläser und Sänger umrahmen diese besinnlichen Stunden im Stollen. Los geht es um 15 Uhr.

Fliegender Adventmarkt in Saalbach-Hinterglemm: Die 12 Gondeln des 12er Express werden wieder zu kleinen Advent-Standlen umfunktioniert. Alle werden eingeladen zum gustieren und flanieren. Beim gondelnden Advent kann man diverse Produkte im Schweben erstehen, den Weisennbläsern lauschen, mit dem Winzer über seine Weine fachsimpeln und weihnachtliche Schmanckerl aus der Region probieren. Los gehts um 16 Uhr.