Hitzewelle endet mit Unwetter

Gewitterwolken statt Sonne

Hitzewelle endet mit Unwetter

Bei einem Temperatursturz von 35 auf 25 Grad erwartet uns ein starker Wetterumschwung, dicke Regenwolken bedecken die Sonne. Zudem könnten uns auch Gewitter, Hagel, und Sturmböen bis zu 80 km/h heimsuchen.

Unwetter in ganz Österreich

Obwohl hauptsächlich für den Süden Österreichs starke Gewitter angesagt sind, kann es auch den Salzburger Flachgau erwischen. Das hängt davon ab wie stark die Unwetter aus dem benachbartem Bayern auch zu uns getragen werden. Vereinzelt können sich auch morgen einfache Wärmegewitter im Pongau und Lungau zusammenbrauen. Die Situation könnte insbesondere für Badegäste an Seen brenzlig werden, da die Gewitter sehr schnell aufziehen, manchmal schon innerhalb einer halben Stunde zwischen der ersten Warnung und dem Unwetter.

Hagel ist zwar an den heißen Tagen eher unwahrscheinlich, aber in den Gebirgsgauen, wo sich einzelne Gewittertürme bilden, könnte man stellenweise trotzdem in Hagelschauer geraten. Stabilisieren soll sich die Lage morgen, Mittwoch, über den Tag.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LAURA BRANIGAN GLORIA
Nächster Song THE SCRIPT / SUPERHEROES

Fotoalbum 1 / 28