Hitzewelle belastet Österreichs Straßen

„Blow-ups“ und ihre Folgen

Hitzewelle belastet Österreichs Straßen

Durch die Hitzewelle der vergangen Woche erlagen mehrere Straßen in Österreich massiven Schäden.

Besonders die Westautobahn, Richtung Wien, hatte stark unter der Hitzebelastung gelitten. „Durch extreme Hitze kann es immer wieder zu „Blow-ups“ kommen.
„Diese sind leider nicht vorhersehbar und können plötzlich auftreten.“, kommentierte Hannes Zausnig, der Regionalleiter der ASFINAG, im Antenne Interview.

Doch die Bevölkerung Salzburgs kann aufatmen!
„In Salzburg haben wir derzeit keinen einzigen Hitzeschaden“, so Zausnig.
Bei unseren Deutschen Nachbarn sieht die Sache leider ganz anders aus.
Bereits ein Todesopfer haben die plötzlichen Aufwölbungen des Bodens in Bayern gefordert.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CHASE WHITE MORE THAN 9 TO 5
Nächster Song CHRIS CORAL / NOT GIVING UP

Fotoalbum 1 / 28