06. Jänner 2018 14:28
Sieg in Adelboden
Hirscher triumphiert in irrem RTL-Krimi
Der Salzburger holt sich mit einer Machtdemonstration seinen 51. Sieg.
Hirscher triumphiert in irrem RTL-Krimi
© oe24

Marcel Hirscher bleibt der überragende Mann im SKi-Weltcup. Österreichs Ski-Superstar hat am Samstag vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,17 Sek.) und dem Franzosen Alexis Pinturault (0,21) zum dritten Mal den Riesentorlaufklassiker in Adelboden gewonnen. Für den auch schon 2012 und 2015 siegreichen Salzburger war es der 25. RTL-Erfolg. Insgesamt hält er bereits bei 51 Weltcup-Siegen, auf Hermann Maier fehlen nur noch deren drei.

Mit Saisonsieg Nummer sechs baute Hirscher seinen Vorsprung in der Disziplin- und Gesamtwertung weiter aus. Am Sonntag folgt in der Schweiz ein Slalom.