Hirscher nutzt Schwarz-Out & holt Rekordsieg

Weltcup in Adelboden

Hirscher nutzt Schwarz-Out & holt Rekordsieg

ÖSV-Superstar Marcel Hirscher feiert in Adelboden bei wildem Schneetreiben das Double und gewinnt nach dem RTL auch den Slalom in der Schweiz. Es ist der insgesamt 67. Weltcupsieg des Weltcup-Dominators. Es ist auch der 9. Sieg in einem Weltcuport - das ist bisher noch niemand gelungen und neuer Rekord.

Die nunmehr 16 Podestplätze des Weltcup-Gesamtführenden an einem Weltcup-Ort sind ebenfalls eine neue Bestmarke. Zweitbester Österreicher war Christian Hirschbühl, der in der Entscheidung auf Rang 21 zurückfiel. Unmittelbar dahinter landeten Marc Digruber (22.) und Johannes Strolz (23.).

Hirscher fing als 3. nach dem ersten Durchgang noch die vor ihm liegenden Marco Schwarz und Henrik Kristoffersen ab. Während der Halbzeitführende Schwarz leider ausschied, platzierte sich Kristoffersen auf Rang 3. Zweiter wurde der Franzose Clement Noel.

Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO