Hirscher kämpft um Edelmetall

Olympische Winterspiele in Sotschi

Hirscher kämpft um Edelmetall

Der US-Amerikaner Ted Ligety ist der große Gejagte im olympischen Riesentorlauf. Die größten Hoffnungen aus heimischer Sicht liegen auf Marcel Hirscher.

Nächste Medaillenchance für die ÖSV-Herren. Im Riesentorlauf (Start 1 DG. 08:00 Uhr) dürfen sich die Österreicher realistische Hoffnungen auf einen Platz am Podest machen. Der Annaberger Marcel Hirscher gehört zu den Favoriten. Größter Anwärter auf die Goldmedaille ist jedoch Ted Ligety.  Der Amerikaner dominiert im Moment die Riesentorlauf-Szene. Ein Wörtchen um die Medaillen möchte auch der Franzose Alexis Pinturault mitreden.

Hirscher zeigt sich über die Goldmedaille von Matthias Mayer in der Abfahrt sehr erleichtert: "Er nimmt mir sehr viel Druck, weil die Raunzerei im Falle eines vierten oder fünften Platzes nicht allzu groß ausfallen würde", meint der Salzburger gegenüber Eurosport.

Weiters starten für Österreich Benjamin Raich, Philipp Schörghofer und Matthias Mayer.

Nicht am Start ist der Norweger Aksel Lund Svindal. Der 31-Jährige kämpft mit Allergieproblemen und verzichtet auf den Riesentorlauf.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×