Hirscher gewinnt Klassiker

Riesentorlauf in Alta Badia

Hirscher gewinnt Klassiker

Was für eine Machtdemonstration: Marcel Hirscher hat am Sonntag seinen 48. Erfolg im Weltcup gefeiert. Der Salzburger gewann den Riesentorlauf von Alta Badia mit dem Respektabstand von 1,70 Sekunden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und 1,82 vor dem Slowenen Zan Kranjec.

Er triumphierte zum fünften Mal in Folge in diesem Rennen auf der Gran Risa, das ist zuvor noch niemandem gelungen. Es war sein 24. RTL-Sieg.

Im Gesamtweltcup übernahm Hirscher ex aequo mit dem Norweger Aksel Lund Svindal die Führung, im Riesentorlauf liegt er als Erster 55 Zähler vor Kristoffersen. Am Montag steht in Alta Badia noch ein Parallel-Riesentorlauf auf dem Programm.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DEAN LEWIS WAVES
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28