17. Februar 2019 00:09
Herren Slalom in Aare
Hirscher auf Goldkurs
ÖSV-Superstar Marcel Hirscher will sich heute im WM-Slalom die Krone aufsetzen.
Hirscher auf Goldkurs
© oe24

Marcel Hirscher führt nach dem ersten Durchgang im WM-Slalom überlegen vor dem Franzosen Alexis Pinturault und ÖSV-Teamkollegen Marco Schwarz. Direkt dahinter lauern Michael Matt, Manuel Feller und RTL-Weltmeister Henrik Kristoffersen. Doch die Verfolger haben bereits großen Rückstand. Bei normalen Rennverlauf ist Pinturault der einzige der Hirscher im 2. Durchgang beim Kampf um Gold fordern kann.

Im RTL musste sich Hirscher mit Silber hinter Henrik Kristoffersen begnügen. Heute will er im Slalom den Spieß umdrehen, will unbedingt seinen Titel verteidigen. Und er ist auf dem besten Weg dazu! Damit würde er auch am letzten WM-Tag doch noch die erste Goldmedaille für Österreich holen – und uns die WM retten!

Mit 7. WM-Gold kann Hirscher Sailer überflügeln

Fünfmal ist Österreich in der WM-Geschichte ohne Goldmedaille geblieben, zuletzt 1987 in Crans-Montana. Der siebenfache Gesamtweltcupsieger Hirscher will aber nicht nur dieses Worst-Case-Szenario verhindern, sondern auch sich selbst auf den Thron hieven. Mit sechs Gold- und nun vier Silbermedaillen wird Hirscher bei einem Titelgewinn Rekordhalter Toni Sailer (7/1/0) überholen.